Surroundings

Best Price Guarantee

Book the lowest prices and offers directly on our website or by e-mail.

Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

In seiner 36. Tagung in St. Petersburg wurde am 30. Juni 2012 das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth in die Liste des Kultur- und Naturerbes der Welt aufgenommen (UNESCO Welterbe) als „einzigartiges Monument der europäischen Fest- und Musikkultur des Barock“.

Es handelt sich um eines der ganz großen Barocktheaters Europas, dass nur mit den Prachtbauten in Dresden, Wien, Venedig und Paris vergleichbar ist. Das Obernhaus gilt weltweit wegen seiner stuckierten und gemalten Dekoration als weltweit einzigartig. Das Logentheater ist vollständig aus Holz gefertigt und mit Leinwand bemalt. Die Akustik ist nach wie vor einzigartig in der ganzen Welt.

Über dem Bühnenportal schwebt das markgräfliche Wappen, dass der Verherrlichung des Herrschers diente.

Nach umfangreichen Bau- und Restaurierungsarbieten kann das Markgräfliche Opernhaus ab Ende April 2018 wieder von Besuchern besichtigt werden. Die Wiedereröffnung nimmt der neue Bayerische Ministerpräsident, Markus Söder, vor.