Wichtige Informationen

Best Preis Garantie

Buchen Sie die günstigsten Preise und Angebote direkt auf unserer Website oder per email

AGB

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Rechte und Pflichten aus dem Gastaufnahmevertrag
Geschäftsbedingungen aus dem Hotelgewerbe (Auszug)

1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt oder zugesagt ist oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.

2. Der Abschluss des Gastaufnahmevetrages verpflichtet die Vertragsparteien zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

3. Der Gastwirt (Hotelier) ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast Schadensersatz zu leisten.

4.a. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Gastwirt ersparten Aufwendungen.

b. Bei Reservierung eines Hotelzimmers kommen verschiedene Rücktrittspauschalen zur Anwendung, welche kann wie folgt geprüft werden:

  • Eingabe der Reisedaten unter der Rubrik Online Buchen
  • Verfügbarkeit prüfen
  • Zimmer buchen (hier wird noch keine Buchung getätigt)

Anschließend werden die Stornierungsbedingungen angezeigt, bevor eine Buchung getätigt wird.

5.a. Der Gastwirt ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.

b. Bis zur anderweitigen Vergabe des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziffer 4 errechneten Betrag zu bezahlen.


Wir empfehlen unseren Gästen ggf. den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung in Erwägung zu ziehen. Sie können direkt online auf unserer Homepage eine Reiserücktrittsversicherung bei der Europäischen Reiserücktrittversicherung abschließen - folgen Sie einfach den Hinweisen!